Zesch am See

  • Sommerlicher Badespaß im klarsten Quellsee von Teltow-Fläming

  • Im Winter Schlittschuhlaufen und Schlittenfahren

  • Traumhafte Wanderungen um die beiden Zescher Seen und Weinberg

  • Naturschutzgebiet mit kuppiger Endmoräne (Schwarzem, Wein-, Klappschlägers- & Wurzelberg), Quelle und See

  • Ehemalige Fürstenbadestelle mit Denkmal: eine Halbinsel mit sich ins Wasser neigenden Birken, wo der Fürst von Solms zu baden pflegte

  • Ruinen des alten Weinkellers, wo 800 Jahre lang Weinbau betrieben wurde (nördlichstes Weinanbaugebiet Deutschlands vor 50 Jahren)

  • Malerische Lichtung mit Esskastanien, wo man Maronen zum Selbstbraten sammeln kann

  • Alte Lehmgrube mit hervorragendem Lehm zum Brennen, wo die Humboldt Universität zu Berlin regelmäßige Ausgrabungen vornimmt

  • Jedes Jahr wird die Wasserqualität geprüft und der Zescher See ist jedes Jahr einer der klarsten Seen im Landkreis Teltow-Fläming.

 

weitere Ausflugziele

  • 5 Minuten Zesch am See

  • 12 Minuten bis Baruth

  • 10 Minuten bis Wünsdorf

  • 9 Minuten zum Weinberg

  • 20 Minuten bis Glashütte

  • 20 Minuten bis zum Wildpark Johannismühle

  • 15 Minuten bis Teupitz

  • 30 Minuten bis zum Fläming-Skate

  • 45 Minuten bis zum Kloster Zinna

  • 35 Minuten bis Tropical Islands

  • 45 Minuten bis Berlin

  • 45 Minuten bis Lübbenau/ Spreewald

  • 60 Minuten bis Postsdam

Kontakt

Tomatensteg 1

15806 Zossen OT Zesch am See

Telefon (0) 33704 66 523

Mobil 0176 622 00 630

  • Facebook Social Icon

© 2016 by Gasthof New Nomads

Bunkeranlagen

Besuchen Sie die alten Bunker in der Garnisonsstadt Wünsdorf

Go to link